Vertriebsphilosophie


Seit 1994 gibt es das alternative Berliner Stadtmagazin "SEIN".
2001 gründete ich den Vertriebsservice des Magazins "SEIN",
als Dienstleister für die Verteilung bewußtseinsfördernder Presseerzeugnisse.


***
Vor einiger Zeit wurde das "Sein" - Magazin manchmal noch
als esoterische Spinnerei oder als "abgehoben" belächelt,
jedoch im Laufe der Zeit und zunehmend seit 2008,
erkennen mehr und mehr Menschen den Zusammenhang
von Gesundheit, Bewußtsein und Ernährung.

Alles was wir aufnehmen, was wir zu uns nehmen
ist Nahrung - Gedanken, Gefühle, Speis oder Trank.


In dem Sinn von qualitativ hochwertiger Nahrung
für die Seele, den Köper und den Geist,
hat es sich der Vertriebsservice des Sein - Magazins zur Aufgabe gemacht
so viele Menschen wie möglich zu erreichen.


Gesunde Ernährung des Geistes sind
reine, klare Gedanken zum eigenen Wohl und zum Wohle aller.
Gesunde emotionale Nahrung sind
Gefühle einer liebevollen, respektvollen und vorurteilsfreien Wertschätzung,
für sich selbst, für andere und einem dementsprechenden Miteinander.
Die Basis der stofflichen Ernährung ist
die Befriedigung der biologischen Grundbedürfnisse des Körpers
mit gesunden und qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln.

***
Aus der Qualität ganzheitlicher Nahrung für Seele, Köper und Geist
resultiert die Qualität der Beziehung des Menschen
zu sich selbst und zur Mitwelt.
Wo es früher nur relativ wenige
Kontakt,- Begegnungs,- und Informationsstätten gab,
dienten die Bioläden nicht nur zum Erwerb stofflicher Nahrung,
sondern waren auch Anlaufstellen für Fragen
zur Gesundheit, Ganzheit und natürlicher Lebensführung.


Bezüglich gesunder ganzheitlicher Ernährung
begrüssen wir die gesteigerte Nachfrage an ganzheitlichen Produkten,
wobei die Geschäfte hervorzuheben sind,
welche biologisch wertvolle Lebensmittel,
und auch Auslagemöglichkeiten bereit stellen,
die dem ganzheitlichem Aspekt der Ernährung Beachtung schenken.